27th October 2012: Isolation 001 @ Generatorenhalle, Bremen

Isolation

 

Event:
Isolation 001

Date & Time:
27th October 2012 at 11.00pm

Line-up:
Norman Nodge
Henning Baer
Adel Akram
AÑA

Location:
Generatorenhalle, Bremen (Germany)

Admission fee:
10 EUR

Info (German only):
Die ISOLATION ONE soll der Startschuss einer Partyreihe sein, mit der ich den Bremern eine Freude machen möchte. Es sollen sich alle angesprochen fühlen, die sich von Techno mitreißen lassen und eine gute Zeit haben möchten. Wie es sich für eine gute Gastgeberin gehört, habe ich mir mit den Vorbereitungen sehr viel Mühe gegeben und hoffe, dass sich alle wohl fühlen werden. Es warten einige Überraschungen auf euch, aber vor allem guter Techno!

Neben dem Klasse-Sound gibt es hervorragende Visuals von the29nov films.

Event @ Facebook
Event @ ResidentAdvisor

Listen:
Norman Nodge

Henning Baer

Adel Akram

AÑA

Videos:
Norman Nodge – “MDR 3 – B1”

Henning Baer – “Fierce Hundred”

AÑA – “On The Basswalk”

Videos created by the29nov films.

Recommendations:
Norman Nodge mixed Berghain [06]
Henning Baer’s “Drop Out EP” on Sonic Groove
AÑA’s “Basswalker Part I” on own label Isolated System

Websites:
Isolated System
the29nov films
Norman Nodge
Henning Baer
Adel Akram
AÑA

[News]: Recoil – 2nd Screening in Berlin also sold out

You surely know that there are several screening of Recoil‘s recent DVD “A Strange Hour In Budapest”, also in Berlin. Due to the overwhelming demand, there will be 2 screenings at the same date and location.

Unfortunately this second screening is also sold out and both screening will follow one another. Click here for new timing details.

There are still some tickets left which will gain you entry to the Afterparty @ Prince Charles Club, with DJ sets by Daniel Myer (HAUJOBB + Architect) & Patenbrigade Wolff. Entrance to the party will now be possible for everyone, from the earlier time of 8pm, so that no-one is hanging around while waiting for the second screening to begin. Note – Prince Charles Club is attached to the TAK theatre – both are part of the same complex. The last few tickets are now available at the club’s box office (Abendkasse) but be very quick as there is also a limit here.

More infos:
Berlin screening
DVD release

Websites:
Recoil

14th September 2012: Grounded Theory [17] @ Arenaclub, Berlin

Grounded Theory

 

Event:
Grounded Theory [17]

Dates & Time:
14th September 2012 at 11.59pm

Line-up:
Ben Klock
Moerbeck live
Developer
Kr!z

Location:
Arenaclub, Berlin (Germany)

Admission fee:
10 Euros

Info (German only):
State-of-the-Art Techno
Grounded Theory [17] am 14. September 2012 im Arenaclub

Berlin – Am Freitag, den 14. September 2012 findet die 17. Grounded Theory ab 23:59 Uhr im Arenaclub, Eichenstrasse 4, 12435 Berlin statt. Nach Grounded Theory 16 mit Nina Kraviz, Terence Fixmer, Delta Funktionen und Henning Baer spielen zur kommenden Veranstaltung Ben Klock (Klockworks, Ostgut Ton), Mørbeck live (Vault Series, Perc Trax), Developer (Modularz, Semantica) und Kr!z (Token Records).

Bereits zum dritten Mal ist Ben Klock, einer der prägendsten Künstler des aktuellen Techno-Geschehens, zu Gast bei Grounded Theory. Seine Marathon-Sets im Berghain, die gut und gerne 10 Stunden dauern, bestechen durch eine bemerkenswerten Konstanz, Energie und Dynamik. Klocks Produktionen auf Klockworks oder Ostgut Ton sowie Remixe sind ebenso konstant hochwertig wie seine DJ-Sets. Ben Klock zählt zur Weltspitze der DJ-Garde und das zu Recht und fernab jeden Hypes. Er ist weltweit einer der stilprägendsten Künstler der letzten Jahre, der in Berlins außerhalb des Berghains sehr selten zu hören ist. ?

Den Live-Act des Abends präsentiert Mørbeck aus den Reihen der Vault Series. Seine aktuelle Release auf dem gleichnamigen Label kann als Referenz für das genommen werden, was von der Performance am Abend der 17. Grounded Theory erwartet werden kann. Moderner, explosiver Techno stets zeitlos und kreativ präsentiert. Mit der kürzlich erschienenen Magneto EP auf Candela Rising demonstriert Mørbeck künstlerische Vielseitigkeit ohne jedoch den eignen Stil aus den Augen zu verlieren. Ab Oktober 2012 beginnt er seine Residency im Berliner Stattbad Wedding, wo ab dann alle zwei Monate zu hören sein wird.

Der in L.A lebende Developer sorgt derzeit mit Veröffentlichungen auf Labels wie u.a Modularz oder Semantica für eine stetig wachsende Bekanntheit und Anhängerschaft. Zeitgemäßer Techno trifft auf mehr als 20 Jahre Umtriebigkeit innerhalb der Technoszene. Reduziert groovender Techno mit Hands-Up Potential sind zwei Attribute von vielen, die den Developer Sound grob umreißen lassen. Im September und Oktober befindet er sich auf Europa Tour und Grounded Theory ist sehr erfreut seine Berlin Show präsentieren zu dürfen.

Seit mehr als 5 Jahren betreibt der Belgier Kr!z das Label Token, das mit fast 25 Releases von Surgeon, Inigo Kennedy, Ø, Oscar Mulero, Xhin, sowie Remixen von Ben Klock, Planetary Assault Systems, Peter Van Hoesen, Sigha und vielen anderen als Garant für Techno in keiner Musiksammlung fehlen darf. Kr!z selbst legt den eigenen Fokus eher auf das Auflegen als auf das Produzieren, was ihn zu einem der gefragtesten DJs Belgien hat werden lassen und mit Token Labelnächte um die ganze Welt reisen lässt. Kr!z‘ aktueller CLR Podcast beweist sein Talent und Gespür für den perfekten Mix von düsteren, rauen und pumpenden Techno Tracks, welchen er zu GT17 im Arenaclub zum Besten geben wird.

GT17 @ Resident Advisor
GT17 @ Facebook

Listen:
Ben Klock

Developer

Kr!z

Moerbeck

Videos:
Ben Klock – “Subzero (Function Regis Remix)”

Developer – “Dirty Drive (Shifted Remix)”

Moerbeck – “Morbius ”

Videos created by the29nov films.

Recommendations:
“VAULT009” by Moerbeck
“Modularz 8” with tracks by Developer

Websites:
Grounded Theory
Arena Club

26th October 2012: Recoil – A Strange Hour In Budapest – Berlin Screening @ TAK & Prince Charles

Recoil – “A Strange Hour In Budapest – Berlin Screening”

 

Event:
A Strange Hour In Budapest – Berlin Screening

Dates & Time:
26th October 2012 at 8pm (Screening 1)
26th October 2012 at 9:30pm (Screening 2)
26th October 2012 at 8pm (Party)
26th October 2012 at 11:00pm (Q&A)

Line-up After Show Party:
Daniel Myer DJ
Patenbrigade Wolff DJ
ElectroSexual DJ
Genius Of Time Live
Local Suicide DJ

Location:
Theater Aufbau Kreuzberg (Screening)
Prince Charles (After show party)

Admission fee:
12 EUR plus fees & shipping

Info:
We are very excited to be able to announce yet another screening event for ‘A STRANGE HOUR IN BUDAPEST’ in Europe. These accompany Recoil’s Blu-ray release of the full concert film, directed by Attila Herkó.

On October 26th, the live concert film will be presented in Berlin at TAK (Theatre Aufbau Kreuzberg) / Prince Charles. This will be the only screening event to be held in Germany.

Presented in conjunction with Bodystyler, depechemode.de & novafuture blog, the Recoil screening is being held as part of Retune’s ‘Creative Technology Conference’. From 26th – 28th October, Retune “brings together artists, hackers, designers, engineers, scientists, tinkerers, producers and instigators in Berlin, providing a platform for exchange between those who passionately experiment and think openly – people willing to break down old concepts and re-invent new ones. Through presentations and workshops, expert knowledge will be imparted. Insiders will present fascinating projects from embryonic thoughts to final implementation, while artists present new electronic instruments and products.” For more info: http://retune.de/speakers

The Recoil film presentation will feature surround sound and both Alan Wilder & Paul Kendall will be in attendance. Alan will host a Q & A session & discussion about the ‘Selected Events’ tour, film project and anything else you want to ask him! Look out for some special signed items for sale – plus other goodies – all followed by an Afterparty with Bar & DJ sets by Daniel Myer and Patenbrigade:Wolff.

Tickets : available for pre-sale @ 12 EUR (+fees & shipping) from 13th August at www.poponaut.de.

Event @ Facebook (Screenings)
Event @ Facebook (After show party)
Event @ Resident Advisor

Tickets:
PopOnaut (screenings) sold out
box office @ Prince Charles (after show party)

Flyer After Show Party:

Videos:
Video invitation for this event by Alan Wilder

Trailer

Teaser

A Director’s View

The Print House

Premiere in Copenhagen

Documentary


Infos About Release:
A Strange Hour In Budapest

Specials:
Podcast 10/2012 by Daniel Myer

Kranführertape 1 by Patenbrigade Wolff

Razor Mixtape by Electrosexual

Spring Mixtape by Genius Of Time

NYC Dj set by Local Suicide

Other Confirmed Events:
check Recoil event page for more screenings

Websites:
Recoil
Daniel Myer aka Architect
Patenbrigade Wolff
Electrosexual
Genius Of Time
Local Suicide
Prince Charles
Theater Aufbau Kreuzberg

out now: Klaartje Quirijns – Anton Corbijn Inside Out [Capelight Pictures]

Director:
Klaartje Qurijns

Title:
Anotn Corbijn – Inside Out

Format:
DVD & Blu-Ray with “Control”

Release date:
31st August 2012

Info (English):
Anton Corbijn Inside Out is an intimate and revealing portrait of an influential artist and the result of almost four years of filming by director Klaartje Quirijns. Her personal tie with Anton gives her unparalleled access to both the man and his work.

Anton Corbijn is one of the most versatile and authoritative visual artists in popular culture of the past thirty years. He has had a vast influence on what defines fame and artistry in the late 20th and early 21st centuries.

Initially as a photographer, he has played a large part in building the image of artists such as Joy Division, U2 and Depeche Mode. He also contributed to the redefinition of the iconography of artists like The Rolling Stones and Metallica for a new generation. Early on he made the crossover to film by making music videos. The last decade he has also gone on to make feature films. His first film, Control, about the life and death of Joy Division’s Ian Curtis was honoured in Cannes and during the BAFTAs. 2010 saw the release of his second feature film The American with George Clooney in the leading role.

A fascinating paradox is discernible in Corbijn’s character. For someone who, from a distance, leads a glamorous life surrounded by celebrities, he is surprisingly uninterested in fame and fortune. He is modest and, above all, very level-headed. He lives for his work, or maybe even suffers for it. This corresponds with his strict protestant upbringing in the small village of Strijen on de southernmost island of Zuid Holland, where his father was a minister. He grew up in a house with a cemetery for a back garden. Both consciously and subconsciously these elements from his youth seem to be reflected in his work.

Corbijn is uncompromising in his work and seems to live according to the values that he was raised with. He also works constantly and has given up the opportunity of having a family of his own, for his career. Inside Out examines Anton’s youth and current life and, so doing, searches for the source and meaning of the themes in his life and work: sacrifice, fame, religion and death. The film shows what drives him and what his ideas are on the modern icons that he has created. For the first time Corbijn has granted full access to his life and contacts. Klaartje Quirijns reveals the artist that has spent much time hidden from the public eye and uncovers how he sees himself. She exposes his character and work method through critical and comprehensible interviews with, among others, Bono, Herbert Grönemeyer and Metallica, but above all the man himself. This has resulted in an intimate and revealing portrait of a very important artist of postmodern pop culture.

Info (German):
ANTON CORBIJN INSIDE OUT ist ein intimes Porträt des weltbekannten Star-Fotografen und Filmemachers, der in seiner Arbeit die Liebe zur Fotografie und Musik verbindet. Mit Schwarzweiß-Fotografien und Musikvideos von Größen wie Joy Division, Johnny Cash, Depeche Mode, R.E.M, The Rolling Stones, U2, Nirvana, The Killers und Herbert Grönemeyer sowie namhaften Schauspielern, Regisseuren und Models wurde Anton Corbijn berühmt. Inseinem fulminanten Spielfilmdebüt Control erzählte er die Geschichte des legendären Joy Division-Sängers Ian Curtis und entdeckte Sam Riley für die Hauptrolle. Es folgten zahlreiche Auszeichnungen und Preise auf Filmfestivals weltweit. 2010 erschien sein zweiter Spielfilm The American mit George Clooney in der Hauptrolle.

Corbijn zählt zu den vielseitigsten und einflussreichsten visuellen Künstler der Populärkultur der letzten 30 Jahre.

Mit ANTON CORBIJN INSIDE OUT gelingt es Regisseurin Klaartje Quirijns, auch einen Blick in das private Leben des öffentlichkeitsscheuen Künstlers zu werfen. Corbijns Vater war Pfarrer in einer niederländischen Gemeinde und sparte mit Lob und Liebe. Die Mutter lernte erst im Alter, sich anderen emotional zu öffnen. Dennoch unterstützten die Eltern seine Entscheidung, die Schule zu verlassen, um sich der Fotografie zu widmen. Während der fast vierjährigen Dreharbeiten zu ANTON CORBIJN INSIDE OUT erfährt Corbijn selbst eine Veränderung: Er öffnet sich seiner Vergangenheit und entschließt sich erstmals, eine Auszeit zu nehmen. Dabei gewinnt er seiner Faszination für die Fotografie neue Seiten ab: Die Kamera muss nicht unbedingt Nähe schaffen, sie kann auch eine isolierende Distanz zu anderen herstellen. Der Film feierte seine Weltpremiere im Berlinale Special der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin.

Durch seine Liebe zur Musik entdeckte Anton Corbijn, geboren 1955 in den Niederlanden, vor mehr als 30 Jahren während seiner Schulzeit die Fotografie für sich. Für seine ersten Fotos bei einem Open-Air-Konzert im Jahr 1972 lieh er sich die Kamera seines Vaters. Bald ließ er die Bühnenfotografie hinter sich und konzentrierte sich auf Porträts. Er gilt heute als einer der einflussreichsten Porträtfotografen der Welt.

Als Fotograf spielte er eine große Rolle bei der Imagebildung von Künstlern wie Joy Division, U2, Depeche Mode, R.E.M. und zahlreichen Schauspielergrößen wie Clint Eastwood, Cameron Diaz, Isabella Rossellini und Robert De Niro. Corbijn leistete einen bedeutenden Beitrag, Künstler wie The Rolling Stones oder Metallica einer neuen Generation näher zu bringen. Frühzeitig fand er den Übergang zum Film und produzierte seitdem über 80 Musikvideos u.a. für U2, Johnny Cash, Depeche Mode, Nirvana, Metallica, Nick Cave und The Killers.

Anton Corbijns Werke feiern internationale Erfolge. Seine Arbeit findet sich in Museen, Galerien und in zahlreichen Fotobänden. Zudem tragen über 100 Plattencover von Künstlern wie U2, R.E.M., The Bee Gees, Travis, Morrissey, The Rolling Stones, John Lee Hooker, Bryan Ferry, Herbert Grönemeyer, The Killers, Bruce Springsteen, James Last, JJ Cale, Nick Cave, Marianne Faithfull und Metallica seine unverkennbare Handschrift.

Sein fulminantes Spielfilmdebüt CONTROL, über das Leben und den Tod von Joy Division- Sänger Ian Curtis, war ein weiterer Beweis seiner ungebrochenen künstlerischen Kreativität. Die Themen Ian Curtis und Joy Division liegen Corbijn unmittelbar am Herzen. Die Band aus Manchester war 1979 der Grund gewesen, warum er seine Heimat verließ und nach London zog. Der Film wurde international mehrfach ausgezeichnet. 2010 kam sein zweiter Spielfilm THE AMERICAN mit George Clooney in der Hauptrolle, in die Kinos.

Corbijns Charakter lässt faszinierende Paradoxien erkennen. Für jemanden, der von außen gesehen, ein glamouröses Leben inmitten von Stars führt, ist er selbst erstaunlich uninteressiert an Ruhm und Glamour. Corbijn ist bescheiden, sehr bedacht und nüchtern in seinem Tun. Er lebt für seine Arbeit – und scheint manchmal auch dafür zu leiden. Geprägt wurde er von einer strikt evangelischen Erziehung. Er wuchs in einer kleinen Stadt Namens Strijen auf der Insel Zuid in Süd-Holland auf. Sein Vater war Pfarrer und das Elternhaus grenzte an einen Friedhof. Ob bewusst oder unbewusste, scheinen sich diese Dinge aus seiner Jugend in seiner Arbeit widerzuspiegeln.

Corbijn arbeitete jahrelang kompromisslos, ohne Unterbrechung und gab für seine Karriere die Möglichkeit einer eigenen Familie auf. ANTON CORBIJN INSIDE OUT gewährt erstmalig einen sehr privaten, fast intimen Einblick in Corbijns Jugend und sein heutiges Leben, sucht nach Antrieb und Motivation und berichtet von Verzicht, Ruhm, Religion und Tod.

Der Film zeigt Corbijn privat im Kreise seiner Familie und bei seiner Arbeit. Regisseurin Klaartje Quirijns gelingt es, den introvertierten Menschen und erfolgreichen Künstler, der sich sonst meist scheu im Hintergrund hält, ein Stück weit zu enthüllen. Interviews mit ihm und einigen Stars machen deutlich, wie es um Schein und Sein bei diesem wichtigen Künstler der postmodernen Popkultur steht.

English Trailer:

German Trailer:

Buy:
PopOnaut (Blu-Ray)
PopOnaut (DVD)
Amazon GER (Blu-Ray)
Amazon GER (DVD)
Amazon UK (DVD)
WOM (Blu-Ray)
WOM (DVD)
more soon

Websites:
Facebook
German website
Dutch website