18th February 2011: Grounded Theory [07] @ Horst Krzbrg

Grounded Theory

 

Line-up:
Terence Fixmer
Traversable Wormhole live
Delta Funktionen
Milton Bradley

Location:
Horst Krzbrg, Berlin (Germany)

Entrance fee:
10 Euros

Info (german only):
State-of-the-Art Techno

Grounded Theory 07 am 18. Februar 2011 im Horst Krzbrg

…mit Terence Fixmer, Traversable Wormhole live, Delta Funktionen & Milton Bradley

Berlin – Am Freitag, den 18. Februar 2011, findet die nächste Grounded Theory ab 23:59 Uhr im Horst Krzbrg, Tempelhofer Ufer 1, 10961 Berlin statt. Da der Arenaclub eine Umbaupause einlegen muss, residiert GT dieses Mal am Halleschen Tor. Nach der Fachwerk Labelnacht vom 5. November spielen zur siebten Ausgabe Terence Fixmer (Electric Deluxe, Prologue), Traversable Wormhole live (CLR), Delta Funktionen (Delsin, Ann Aimee) und GT-Resident Milton Bradley (Do Not Resist The Beat!, The End Of All Existence).

Terence Fixmer zählt zu den bekanntesten französischen Techno DJs und Produzenten. Zwei Soloalben auf DJ Hells Gigolo Label sowie etliche Releases auf Imprints wie Novamute, Datapunk, Different und Music Man machen ihn zu einer festen Größe der letzten 10 Jahre. Remixe für Künstler wie Sven Väth, Dave Clark, DJ Hell oder Radio Slave verdeutlichen seine Reputation bei anderen Produzenten. Mit seiner akutellen LP Comedy Of Menace auf Speedy Js Electric Deluxe präsentierte Fixmer ein modern arrangiertes, pures Techno Album mit düsteren und atmosphärischen Tracks. Zur siebten Grounded Theory wird er eines seiner raren DJ-Sets darbieten.

Als im Jahr 2009 der mysteriöse Act Traversable Wormhole mit Industrial angehauchten Four-to-the-floor Techno Tracks für Aufsehen sorgte, wusste noch niemand, dass der in New York geborene Sonic Groove Labelboss Adam X hinter diesem gesichtslosen Projekt steht. 2010 wurde CLR auf Traversable Wormhole aufmerksam und veröffentlichte neben einer Mix-CD der bisherigen Tracks eine Remix-Serie mit Interpretationen von Chris Liebing, Marcel Dettmann, Function, James Ruskin, Terence Fixmer, Tommy Four Seven und Peter van Hoesen und weiteren namhaften Künstlern.

Hinter Delta Funktionen steckt ein junger Niederländer namens Niels Luinenburg, der im Umfeld der Amsterdamer Delsin-Crew, die man gut mit dem Wort Neo-Detroit beschreiben kann, Popularität gewann. Mit Releases auf Delsin Records sowie Ann Aimee veröffentlichte Delta Funktionen zeitgemäßen, groovenden Techno mit deutlich erkennbaren Anleihen zu klassischer elektronischer Musik.

Als vierter Act der siebten Grounded Theory steht Milton Bradley auf dem Line-Up, der mit seinem Label Do Not Resist The Beat! experimentellen, rohen und düsteren Techno präsentiert und mit “droning cinematic ambient techno“(Zitat http://www.hardwax.com) auf seinem zweiten Imprint The End Of All Existence endzeitliche Frequenzgrenzen auslotet. Nach der Premiere seines Live-Sets Ende Januar 2011 im Berliner Berghain ist der GT-Resident ab März in Städten wie New York, L.A oder Kopenhagen zu Gast.

GT07 auf Resident Advisor

Websites:
Grounded Theory
Horst Krzbrg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.